Der Internationale Studiengang Journalistik, der EuropaPunkt Bremen sowie der Bundes- als auch Landesverband des DJV veranstalten gemeinsam einen Thementag im Bremer Presse-Club. 

25 Jahre nach dem Mauerfall werden Journalisten aus Deutschland, Polen, Tschechischer Republik und Ungarn ihre Sicht schildern und diskutieren. Was hat sich seither - aus journalistischer Perspektive - verändert? Wie ist die aktuelle Situation?

Tagungssprachen sind deutsch und englisch. Die Teilnahme ist kostenlos!

Das Treffen findet am 13. November im Bremer Presse-Club (Schnoor 27, 28195 Bremen) statt und wartet mit einem abwechslungsreichen Programm auf:

10:00 Uhr Begrüßung:
MogensBlicher Bjerregard, Präsident EJF, und Regine Suling, Vorsitzende DJV Bremen

10:30 Uhr Gespräch „25 Jahre danach – eine Wegstrecke“
Jan Metzger, Intendant Radio Bremen, und František Černý, ehemaliger Radio Prag-Mitarbeiter, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland a.D.

11:15 Uhr Kaffeepause

11:45 Uhr  Diskussion „Journalismus zwischen Ethik und Kommerz“:
Adam Černý, Syndikat novinářů ČR (Tschechien), Béla Weyer, HVG – Magazin für Politik und Wirtschaft (Ungarn), Jacek Lepiarz PAP - Nachrichtenagentur (Polen)
Moderation: Prof. Dr. Barbara Witte, Hochschule Bremen

12:30 Uhr Impulsreferat „Auf der Suche nach einem neuen Feindbild“:
Birgit Johannsmeier, Korrespondentin in Lettland

13:15 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr Workshops

mögliche Themen:
- Einzelkämpfer versus gewerkschaftliches Engagement
- Zukunft der internationalen Beziehung
- (Un-) Abhängigkeit des Journalismus

16:30 Uhr Vorstellung der Ergebnisse

17:00 Uhr Ende der Tagung

 

Aktuelles

Keine weitere Zulassung

Leider findet keine weitere Zulassung zum Studium der Journalistik an der Hochschule Bremen statt, da der Internationale Studiengang Journalistik B.A. geschlossen wird.

WORKSHOP Datenjournalismus (6. Juni 2016)

Referentin: Vanessa Wormer, Datenjournalistin Süddeutsche Zeitung   Zwei Zahlen: 11,5 Millionen Dokumente und 2,6 Terrabyte an Daten. Das sind die Panama Papers. Das bisher größte Daten-Leak.

Zulassung / Schließung des Studiengangs

Es werden in diesem Jahr keine Studierenden mehr zum Internationalen Studiengang Journalistik zugelassen.

Die unsichtbare Macht.

Hinter diesem Titel verbirgt sich keine Verschwörungstheorie. Auch wenn Carolin Nieder und Ann-Kathrin Wolf mit ihrer crossmedialen Abschlussarbeit so manches Aha-Erlebnis auslösen.

Stundenpläne online

Wer schon neugierig ist, was und wer sie im kommenden Sommersemester erwartet, kann nun schon einen Blick wagen.

Pressefreiheit weltweit

Pressefreiheit weltweit

In den vergangenen Tagen und Wochen wird viel über Meinungs- und Pressefreiheit gesprochen. Nicht nur im Kontext des Anschlags auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo sondern auch in Verbindung mit...

1/4 Zukunft

1/4 Zukunft

Der Saal im Bremer Presseclub war am 13.11. zum internationalen Journalistentreffen bis auf den letzten Platz gefüllt. Schließlich...

Internationales Journalistentreffen

Der Internationale Studiengang Journalistik, der EuropaPunkt Bremen sowie der Bundes- als auch Landesverband des DJV veranstalten gemeinsam einen Thementag im Bremer Presse-Club. 

Willkommen (zurück)!

Liebe Studierende, das Team vom ISJ freut sich, einen neuen Jahrgang Journalistikstudierender hier begrüßen zu können! Wir hoffen, dass Sie sich hier schnell zurecht finden und einleben. In der Rubrik "Studium"...

Copyright © 2013 Internationaler Studiengang Journalistik. Designed by SmartAddons.Com
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.

Scroll to top