Stefanie Trümper... ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität Hamburg.

Was hat dir im Studium für deinen jetzigen Beruf am meisten geholfen?

Für meinen jetzigen Beruf als wissenschaftliche Mitarbeiterin hat mir während des Journalis-tikstudiums die Mischung aus theoretischen und praktischen Zugängen zum Journalismus am meisten geholfen. Auf diese Weise habe ich mein Interesse an der Journalismusforschung entdeckt und konnte dies, neben der fundierten praktischen Ausbildung, kontinuierlich weiter verfolgen und vertiefen. Das Auslandssemester an der Universität Helsinki gab mir dann einen weiteren Anstoß, meinen Weg in die Wissenschaft Stück für Stück weiter zu gehen. Aus heutiger Sicht war es vor allem die Mischung aus Theorie und Praxis sowie das Sammeln journalistischer Erfahrung, die mich zu einer Wissenschaftlerin gemacht haben, die sich sehr gerne mit viel Freude und Vorstellungskraft dem Gegenstand Journalismus zuwendet und keine Scheu hat, den Chefredakteur prominenter Medien um ein Interview zu bitten - wenn es sein muss, auch mit einem Quäntchen journalistischer Hartnäckigkeit.

Was war die schwierigste Hürde, die du im Studium nehmen musstest?

Die schwierigste Hürde, die ich während meines Studiums nehmen musste, waren die Praktika, die in der Regel nicht vergütet wurden und ich somit ein halbes Jahr lang konstant pleite war. Zwar hat mir die redaktionelle Arbeit bei Zeitungen, TV und Hörfunk sehr viel Spaß gemacht und mir ein hohes Maß an Selbstbewusstsein gegeben, aber mir eben auch gezeigt, wie hart der Weg in jene Medien ist, in die auch so viele andere wollen. Abzuwägen, wie weit man dabei geht und was man in Kauf nimmt, war gar nicht so einfach.

Was rätst du Journalistik-Studienanfängern?

Mein Rat an ISFJ-Studienanfänger ist, auf jeden Fall frühzeitig darüber nachzudenken, was sie sich unter der Arbeit als Journalist vorstellen und sich klar zu machen, warum sie ggf. Journalist werden möchten. Weiter kann ich nur raten, keine Angst vor Theorien des Journalismus zu haben, denn sie helfen schlussendlich ganz wesentlich zukünftige Arbeitsfelder zu verstehen. Ein weiterer Tipp von mir ist, sich vor allem mit Blick auf Praktika nicht unter Wert zu verkaufen und Schritt für Schritt herauszufinden, was einen am und im Journalismus am meisten begeistert. Journalismus machen ist aus meiner Sicht mehr als die Gabe, eine gute Schreibe für Zeitungen und Internet vorweisen zu können oder im Besitz einer adäquaten Radiostimme zu sein. Viel stärker wiegen fachliches Interesse an Themenfeldern, Spezialisierung, Neugierde, Kritikfähigkeit und Hartnäckigkeit, gepaart mit etwas Idealismus und einem hohen Maß an Pragmatismus. Das ist mein Bild vom Journalismus, das ich im Laufe meines Studiums bekommen habe.

Absolventen-Galerie

Juliane Eichblatt

Juliane Eichblatt

...studiert jetzt International Human Rights Law in Irland.

Ilka Petersen

Ilka Petersen

...moderiert bei NDR2 die Morgenshow "Ponik Petersen" .

Carsten Stormer

Carsten Stormer

... ist Auslandskorrespondent und Autor.

Burcu Arslan

  ...ist Gewinnerin des Kausa Medienpreises 2013 und Volontärin bei Radio Bremen.

Sarah Dippel

Sarah Dippel

... ist Moderatorin und Reporterin beim Hessischen Rundfunk. Dort moderiert sie die "Hessenschau kompakt".

Patrick Hoffmann

Patrick Hoffmann

...ist Sportredakteur bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Ariane Wirth

Ariane Wirth

...ist Volontärin bei Radio Bremen.

Can Mansuroglu

Can Mansuroglu

... ist Moderator bei der ARD.

Jill Grigoleit

Jill Grigoleit

... ist Redakteurin bei doclights in Hamburg.

Nina Meckel

Nina Meckel

... ist Gründerin und Inhaberin von medXmedia und betreibt crossmediale Medizin-Kommunikation.

Robin Avram

Robin Avram

... ist Reporter und Autor - derzeit beim rbb-Fernsehen (was!, Klartext, Brandenburg aktuell).

Carolina Quesada

Carolina Quesada

... ist Moderatorin beim Funkhaus Europa.

Dennis Leiffels

Dennis Leiffels

... arbeitet für die ARD als Redakteur bei der wochenwebschau und als Reporter. Bei buten un binnen (Radiobremen) ist er Fernsehmacher und crossmedialer Querdenker.

Anne Grüneberg

Anne Grüneberg

... ist Volontärin bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Roland Kanwicher

Roland Kanwicher

... ist Moderator bei Bremen Vier.

Christiane Gläser

Christiane Gläser

...ist Redakteurin bei der Nachrichtenagentur dpa in Würzburg.

Johannes Musial

Johannes Musial

... ist freier Journalist und ab August 2013 für ein Jahr Student an der Journalistenschule der Columbia University.

Angela Hübsch

Angela Hübsch

...ist Hörfunk- und Online-Journalistin beim NDR in Niedersachsen.

Oliver Lipinski

Oliver Lipinski

... ist Redakteur bei Sky Sport News HD.

Stefanie Trümper

Stefanie Trümper

... ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität Hamburg.

«
||
»

Copyright © 2013 Internationaler Studiengang Journalistik. Designed by SmartAddons.Com
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.

Scroll to top